Die archäologische Hintertreppe: Was Geschichte und Forschung über das Christentum verraten

Die arch ologische Hintertreppe Was Geschichte und Forschung ber das Christentum verraten Das Grabtuch von Turin oder das Evangelium der Maria Magdalena erhitzen immer wieder die Gem ter echt oder gef lscht Glaubenszeugnis oder Hokuspokus Was die moderne Forschung dazu beitragen kann die

  • Title: Die archäologische Hintertreppe: Was Geschichte und Forschung über das Christentum verraten
  • Author: Dirk Husemann
  • ISBN: 3799501797
  • Page: 121
  • Format:
  • Das Grabtuch von Turin oder das Evangelium der Maria Magdalena erhitzen immer wieder die Gem ter echt oder gef lscht, Glaubenszeugnis oder Hokuspokus Was die moderne Forschung dazu beitragen kann, diese Fragen zu kl ren, erz hlt Dirk Husemann auf unterhaltsame und packende Weise Er begleitet Arch ologen in die Katakomben, schaut Forschern bei der Behandlung alter Schriftrollen ber die Schulter und liefert so einen spannenden Einblick in die Geheimnisse der christlichen Tradition.

    • [PDF] Download ☆ Die archäologische Hintertreppe: Was Geschichte und Forschung über das Christentum verraten | by ☆ Dirk Husemann
      121 Dirk Husemann
    • thumbnail Title: [PDF] Download ☆ Die archäologische Hintertreppe: Was Geschichte und Forschung über das Christentum verraten | by ☆ Dirk Husemann
      Posted by:Dirk Husemann
      Published :2019-04-20T10:48:03+00:00

    About "Dirk Husemann"

    1. Dirk Husemann

      Dirk Husemann Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die archäologische Hintertreppe: Was Geschichte und Forschung über das Christentum verraten book, this is one of the most wanted Dirk Husemann author readers around the world.

    274 thoughts on “Die archäologische Hintertreppe: Was Geschichte und Forschung über das Christentum verraten”

    1. Der Titel lehnt sich an die philosophische Hintertreppe von Weischedel an; nun also sind die Stufen der archäologischen Hintertreppe zu besteigen. Der Autor Dirk Husemann ist Archäologe und versucht in seinem Anfang 2007 erschienenen Buch, die großen Rätsel des Christentums zu ergründen.Gibt es ein Jakobus-Evangelium über die unbefleckte Empfängnis, was sagt uns das Petrus-Evangelium? Wie sind die im erst 1945 entdeckten Thomas-Evangelium zitierten Jesus-Worte zu verstehen?Am 6. April 200 [...]


    2. Die Thematik des Buches scheint zunächst interessant - die Umsetzung jedoch ist äußerst schwach. Von archäologischen Forschungsergebnissen zur Geschichte des Christentums findet man hier kaum etwas. Mehr als die Hälfte des dünnen Buches - dessen Preis für magere 148 Seiten ohnehin recht hoch liegt - befasst sich mit der Geschichte des Alten Testaments, wobei man sich fragt, ob der Autor die wirklich interessanten archäologischen Befunde gerade dazu nicht kennt oder bewusst unterschlägt [...]


    3. Die Anklänge an die "philosophische Hintertreppe" führen auf eine völlig falsche Spur. Und mit Archäologie hat das Buch auch nicht viel am Hut. Eine Aneinanderreihung von Belanglosigkeiten, die bei anderen Autoren wesentlich besser und nachvollziehbarer bereits beschrieben wurden. Insgesamt eine Zeitverschwendung auf 146 Seiten.


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *